FFP2- oder OP-Masken sind weiterhin an vielen Orten Pflicht.  - © Pixabay
FFP2- oder OP-Masken sind weiterhin an vielen Orten Pflicht.  | © Pixabay

Die 100 zählt: Bielefeld nähert sich dreistelligem Wert wieder an

Die Zahl der Neuinfektionen nähert sich nach den Osterfeiertagen wieder einem kritischen Wert an. An den Plänen, ab Montag wieder "Click and Meet" in Bielefeld zu ermöglichen ändert dies nichts.

Eike J. Horstmann

Bielefeld. Die Zahl 100 bleibt bei der Bewertung der Bielefelder Corona-Zahlen eine wichtige Marke: Zum einen, weil die Corona-Schutzverordnung des Landes einen Inzidenzwert von 100 als Schwelle für die bei zu zahlreichen Infektionen zu ziehende "Notbremse" gesetzt hat. Und zum anderen, weil - wie Krisenstabsmanager Ingo Nürnberger bei der Vorstellung der geänderten Verordnung feststellte - es bei mehr als 100 Neuinfektionen an einem Tag für die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes zunehmend schwierig wird, die Menge der zu erreichenden Kontakte nachzuverfolgen...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren