Auch in anderen Städten haben sich zuletzt Kritiker der Corona-Maßnahmen formiert. In Bielefeld wollen jetzt etwa 200 Menschen an einer Protest-Demo durch die Innenstadt teilnehmen. - © Symbolfoto: imago images/Hanno Bode
Auch in anderen Städten haben sich zuletzt Kritiker der Corona-Maßnahmen formiert. In Bielefeld wollen jetzt etwa 200 Menschen an einer Protest-Demo durch die Innenstadt teilnehmen. | © Symbolfoto: imago images/Hanno Bode
NW Plus Logo Bielefeld

Corona-Kritiker demonstrieren jetzt auch in Bielefeld

Die Polizei rechnet mit rund 200 Teilnehmern, die durch die gesamte Innenstadt spazieren. Antifa-Gruppen befürchten auch Rechte unter den Teilnehmern.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Nach dem viel kritisierten Auftritt von mehr als 20.000 Corona-Kritikern in Kassel hat nun auch der Aufruf einer Gruppe von Kritikern der aktuellen Corona-Maßnahmen in Bielefeld für Aufsehen gesorgt. Sie haben am Freitag zu einem Lichterspaziergang rund um die Bielefelder Innenstadt eingeladen. Wie Polizeisprecher Michael Kötter bestätigte, erwarten die Anmelder rund 200 Teilnehmer für die Demo. Sie steht unter dem Motto: „Lichterspaziergang – Bielefeld steht auf für ein Ende der Coronamaßnahmen"...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema