Eine echt süße Welpenschwemme. - © Tierschutzverein Bielefeld
Eine echt süße Welpenschwemme. | © Tierschutzverein Bielefeld

NW Plus Logo Bielefeld Hunde-Notfall: 14 beschlagnahmte Welpen im Bielefelder Tierheim

Junge Hunde aus dubiosen Quellen haben derzeit Hochkonjunktur. Das Veterinäramt hat gerade 14 Welpen konfisziert.

Silke Kröger

Bielefeld. Malteserhündin Luna ist endlich wieder bei ihrer Familie. Die Shih-Tzu-Welpen Georg und Leopold haben sich ebenfalls glücklich in ihrem neuen Zuhause eingelebt. Über das Schicksal ihrer Schwester Edith ist nichts bekannt. Alle vier Welpen stammen aus dubiosen Quellen, und sie mussten wochenlang in Tollwut-Quarantäne im Bielefelder Tierheim ausharren. Und nun sind erneut 14 junge Shih Tzus dort. Das Veterinäramt ist über eine anonyme Tierschutzanzeige auf sie aufmerksam geworden.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema