Eine bekannte Bielefelder Bezirksbürgermeisterin ist gestorben. - © Symbolfoto
Eine bekannte Bielefelder Bezirksbürgermeisterin ist gestorben. | © Symbolfoto

NW Plus Logo Bielefeld Trauer um prägende Bielefelderin

Frauke Viehmeister ist gestorben. Sie hat mehr als 30 Jahre ein Gremium mitgeprägt, an dem sie selbst noch in ihren schwersten Stunden reges Interesse zeigte. Die Kommunalpolitikerin wird nicht in Bielefeld beigesetzt.

Ansgar Mönter

Bielefeld. Es nicht übertrieben zu sagen, dass sie ihre Heimatstadt, vor allem aber ihren Stadtbezirk, mitgeprägt hat: Frauke Viehmeister. Jetzt ist die SPD-Kommunalpolitikerin und ehemalige Bezirksbürgermeisterin von Dornberg gestorben. Sie wurde 66 Jahre alt. Frauke Viehmeister ist in Bielefeld geboren und aufgewachsen. Rund 40 Jahre lang lebte sie in Dornberg, dem Stadtbezirk, dem sie besonders verbunden war. Das drückte sie mit ihrem kommunalpolitischen Engagement aus. Ab 1989 war sie für die SPD Mitglied in der Bezirksvertretung Dornberg...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.