Donnerndes Grollen am Himmel hat jetzt viele aufgeschreckt - Aufklärung kommt von der Bundeswehr. - © Reuters (Kampfjet-Symbolbild)
Donnerndes Grollen am Himmel hat jetzt viele aufgeschreckt - Aufklärung kommt von der Bundeswehr. | © Reuters (Kampfjet-Symbolbild)

NW Plus Logo Bielefeld Kampfjets über Bielefeld

Donnerndes Grollen am Himmel schreckt derzeit viele auf. Jagdbomber sind in der Luft - erste Aufklärung kommt von der Bundeswehr.

Dennis Rother

Bielefeld. Donnerndes Grollen lässt derzeit Mitte Februar viele Bielefelder Richtung Himmel blicken. Passagierflugzeuge sind während der Corona-Krise fast alle am Boden, daher kann der Lärm also nicht kommen - und auch kleinere Propellermaschinen fliegen nur noch selten. Es stellt sich heraus: Kampfflugzeuge sind in der Luft. Drei Tornados sind am Mittwochabend (17. Februar) über die Stadt geflogen. Das bestätigt die Bundeswehr auf Anfrage von nw.de. Mehr als eine Stunde wurden ab 19 Uhr Nachtflug-Übungen in Höhen von rund 3.000 bis mehr als 4.000 Metern über dem Meeresspiegel durchgeführt...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren