(Symbolbild). - © Pixabay
(Symbolbild). | © Pixabay
NW Plus Logo Bielefeld

Bielefelds Corona-Zahlen jetzt so niedrig wie fast nirgends in NRW

Nur 20 Neuinfektionen meldet die Stadt ans RKI, neue Corona-Mutationsfälle gibt es nicht: "Die Zahlen entwickeln sich super", sagt der Krisenstabs-Chef. Kommt Bielefeld jetzt aus dem Krisenmodus?

Stefan Becker

Bielefeld. Insgesamt 20 Corona-Neuinfektionen vom Samstag und Sonntag meldete die Stadt am Sonntagnachmittag an das Landeszentrum Gesundheit in Düsseldorf (LZG). Damit steigt die Gesamtzahl der positiv auf das Virus getesteten Bielefelder auf 9.794. Nach der Nullnummer vom Samstag steigt die 7-Tages-Inzidenz zwar um 5,1 Punkte auf den Wert von 28,1, was 94 Neuinfektionen entspricht - in Bezug zum letzten ermittelten Wert vom Freitag (29,3) sinkt die Meldeinzidenz jedoch leicht um 1,2 Punkte. Ähnlich niedrige Werte haben aktuell nur Münster und der Kreis Coesfeld...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG