Sandra Koch, Brigitte Brand und Mareike Wegener stellen die Aktion am Kesselbrink vor.  - © Mike-Dennis Müller
Sandra Koch, Brigitte Brand und Mareike Wegener stellen die Aktion am Kesselbrink vor.  | © Mike-Dennis Müller
NW Plus Logo Bielefeld

So stemmt sich die Kultur-Branche gegen den drohenden Kollaps

Die Initiativen „Kulturgesichter0521“ und „Kulturcookies“ machen in den Schauräumen am Kesselbrink gemeinsam auf die prekäre Lage der Veranstaltungsbranche aufmerksam.

Heimo Stefula

Bielefeld. Sie sitzen auf einem „sinkendem Boot", die Kulturveranstalter, die Künstler, Kabelträger und Kartenabreißer, die Bühnenbauer, Bodyguards und Beleuchter. Aber auch wenn viele von ihnen nahe der Verzweiflung sind je länger dieser Lockdown dauert, sie jammern nicht, sondern bleiben kreativ und geben sich unverdrossen kämpferisch. Ende letzten Jahres formierten sich gleich zwei Initiativen, die sich zur Aufgabe machten, auf die vermaledeite Lage des Wirtschaftszweiges „Kulturgenuss" aufmerksam zu machen: die „Kulturcookies" und die „Kulturgesichter 0521"...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG