Der Angeklagte (M) hält sich im Saal des Landgerichts eine Aktenmappe vor das Gesicht. - © picture alliance/dpa
Der Angeklagte (M) hält sich im Saal des Landgerichts eine Aktenmappe vor das Gesicht. | © picture alliance/dpa
NW Plus Logo Bielefeld

Ermordeten Bielefelder auf Friedhof verscharrt: Mörder muss in die Psychiatrie

26-jährige Frau und 24-jähriger Mann wurden jetzt wegen „gemeinschaftlichen Mordes“ verurteilt.

Stefan Becker

Hannover/Bielefeld. Der Mord an dem 28-jährigen Kadir A. gilt als eine der brutalsten Bluttaten des vergangenen Jahres in Deutschland. Am Dienstag verkündete der Vorsitzende Richter Stefan Joseph am Landgericht Hannover das Urteil gegen das angeklagte Pärchen: Die 26-jährige Frau muss wegen gemeinschaftlichen Mordes für 9 Jahre ins Gefängnis; ihr 24-jähriger Lebensgefährte erhielt eine Freiheitsstrafe von 14 Jahren. Vor dem Haftantritt werde der Mann jedoch wegen seiner potenziellen Gefährlichkeit in einer psychiatrischen Klinik untergebracht, hatten die fünf Richter der 13...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG