Im Frühjahr 2020 machte Pimkie wegen Corona noch temporär zu - jetzt ist klar: Das endgültige Aus steht bevor. - © Mike-Dennis Müller (Archiv)
Im Frühjahr 2020 machte Pimkie wegen Corona noch temporär zu - jetzt ist klar: Das endgültige Aus steht bevor. | © Mike-Dennis Müller (Archiv)
NW Plus Logo Bielefeld

Insolvent: Pimkie schließt Filiale in Bielefeld

Das Unternehmen Framode ist insolvent - das ist folgenschwer für die Bielefelder City. Und Pimkie ist nicht der einzige große Fashion-Händler, der demnächst zumacht.

Dennis Rother
Sebastian Kaiser

Bielefeld. Das Unternehmen Framode, Betreiber von mehreren Filialen der französischen Modemarke Pimkie, ist insolvent - und das ist folgenschwer für die Bielefelder City: Der Fast-Fashion-Spezialist schließt seinen bekannten Laden an der Bahnhofstraße. Genau wie in Paderborn sei Ende Februar Schluss. Insgesamt 31 von 75 Geschäften in Deutschland will Pimkie zumachen. Mehr als 100 Mitarbeiter verlieren ihren Arbeitsplatz. Gläubiger hätten diesem Plan zugestimmt. Mehr Infografiken finden Sie bei ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG