Dieses Polizei-Knöllchen war am Montag Bestandteil eines innerbehördlichen Austauschs. Das Ordnungsamt ist nicht amüsiert. - © Christian Mathiesen
Dieses Polizei-Knöllchen war am Montag Bestandteil eines innerbehördlichen Austauschs. Das Ordnungsamt ist nicht amüsiert. | © Christian Mathiesen
NW Plus Logo Bielefeld

Polizei-Knöllchen für Bielefelder Blitzer ungültig

Ein polizeiliches Bußgeld fürs Ordnungsamt - das kommt selten vor. Blitzer Guntram sollte jetzt so geparkt worden sein, dass er ein Knöllchen bekommen hat. Aber er hatte offenbar Glück: Denn er darf was, was andere nicht dürfen.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Die Posse um das erste Knöllchen, das Blitzer Guntram selbst erhalten hat, ist schneller beendet als gedacht. Wie ein Telefongespräch zwischen Polizei und Ordnungsamt am Montagmorgen ergab, ist der Tatvorwurf, der gegen den Anhänger-Blitzer der Stadt Bielefeld vor Ort erhoben wurde, nicht aufrechtzuerhalten. Wie berichtet, hatte ein Polizeioberkommissar am Samstagmorgen dem an der Sommerstraße in Brackwede aufgestellten Laserblitzer ein Knöllchen verpasst: „Das Fahrzeug wurde ordnungswidrig abgestellt", stand auf dem Scheibenwischerbeleg der Polizei...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG