Die Pflasterer auf dem Jahnplatz stehen unter Zeitdruck. Damit sie mehr Platz haben und schneller arbeiten könnten, wird der beliebte Pavillon voraussichtlich für sechs Wochen geschlossen. - © Barbara Franke
Die Pflasterer auf dem Jahnplatz stehen unter Zeitdruck. Damit sie mehr Platz haben und schneller arbeiten könnten, wird der beliebte Pavillon voraussichtlich für sechs Wochen geschlossen. | © Barbara Franke

NW Plus Logo Bielefeld Verzweifelt: Fleischer Damisch muss aus dem Jahnplatz-Pavillon raus

Christian Damisch muss seine Verkaufsstelle räumen – und bangt um seinen Umsatz. Der Geschäftsmann muss deutliche Rückgänge verkraften. Und dann steigen auch noch Einbrecher ein.

Joachim Uthmann

Bielefeld. Christian Damisch ist verzweifelt. Doch er kämpft weiter. Der Betreiber des Pavillons auf dem Jahnplatz ist von der Großbaustelle arg gebeutelt. Sein Geschäft sei um rund 70 Prozent zurückgegangen, sagt er. Und jetzt muss er seine bewährte Verkaufsstelle auch noch räumen, damit die Pflasterer schneller vorankommen. Doch damit noch nicht genug der schlechten Nachrichten. Zu allem Überfluss sind auch noch Einbrecher bei ihm eingestiegen - mehrfach...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group