Die Sicherheitsleute glaubten ihren Augen nicht, als sie plötzlich junge Männer auf den Gleisen der Haltestelle Jahnplatz entdeckten. - © Christian Weische
Die Sicherheitsleute glaubten ihren Augen nicht, als sie plötzlich junge Männer auf den Gleisen der Haltestelle Jahnplatz entdeckten. | © Christian Weische
NW Plus Logo Bielefeld

Junge Männer auf Gleisen in Lebensgefahr: Vier Bielefelder Stadtbahnlinien gestoppt

Die Sicherheitsleute glauben ihren Augen nicht, als sie plötzlich junge Männer auf den Gleisen der Haltestelle Jahnplatz entdecken.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Als er mit Freunden auf dem Gleis in der Stadtbahnhaltestelle Jahnplatz herumspazierte, schlugen Sicherheitsleute sofort Alarm. MoBiel-Sprecherin Ivonne Liebold spricht in solchen Fällen von akuter Lebensgefahr für die Betroffenen. „Diesen Bereich dürfen selbst Mitarbeiter nicht ohne Sperrung des Bahnverkehrs betreten", erklärte die Bielefelder Polizei. Entsprechend schnell musste der Bahnverkehr am Mittwochabend für mehrere Minuten unterbrochen werden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG