0
Online statt Präsenz: Superintendent Christian Bald während der Aufnahmen für einen Online-Gottesdienst in der Evangelischen Johanniskirche zu Bielefeld. - © Kirchenkreis Bielefeld/Andreas Darkow
Online statt Präsenz: Superintendent Christian Bald während der Aufnahmen für einen Online-Gottesdienst in der Evangelischen Johanniskirche zu Bielefeld. | © Kirchenkreis Bielefeld/Andreas Darkow

Bielefeld Gottesdienste an Weihnachten eher digital

Die Kirchenleitungen plädieren für Sicherheit im Shutdown. Der evangelische Kirchenkreis empfiehlt reine Online-Angebote. Katholische Kirchen bieten wenige Präsenzformate.

Heike Krüger
15.12.2020 | Stand 17.12.2020, 06:33 Uhr

Bielefeld. Der Gottesdienstbesuch am wichtigsten Fest des Jahres soll in Bielefeld möglichst nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. Unter dem Eindruck des harten Shutdowns des öffentlichen Lebens, der an diesem Mittwoch in Kraft getreten ist, haben auch die Führungen der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinden in Bielefeld ihre Empfehlungen für die Weihnachtsgottesdienste der Gemeinden noch einmal angepasst.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG