Mit beschädigten Panzergläsern steht Blitzer Bernhard bereits an der Babenhauser Straße. Kurz darauf konnte das Ordnungsamt die Scheiben auswechseln. - © Birgit Lahode
Mit beschädigten Panzergläsern steht Blitzer Bernhard bereits an der Babenhauser Straße. Kurz darauf konnte das Ordnungsamt die Scheiben auswechseln. | © Birgit Lahode
NW Plus Logo Bielefeld

Unbekannte prügeln wütend mit Hammer auf Blitzer Bernhard ein

An zwei Standorten schlagen junge Männer die Panzerscheiben des Anhängers kaputt. Die Polizei sucht weitere Zeugen.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Gleich zweimal an völlig verschiedenen Standorten haben Unbekannte am Sonntag den halbstationären Blitzer Bernhard mit einem Hammer attackiert. Die Polizei sucht Zeugen der Taten an der Morsestraße kurz vor Dalbke und an der Babenhauser Straße im nördlichen Gellershagen. Die Stadt Bielefeld hat Strafanzeige erstattet. Um 4.10 Uhr beobachteten Zeugen an der Morsestraße, wie offenbar vier junge Leute in dunkler Kleidung mit Schlägen und Farbe dem gepanzerten Anhänger zu Leibe rückten. Laut Stefan Heiermann wurde bei der Attacke womöglich ein Hammer eingesetzt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG