Der neue Pächter Gianni Mete (l.) und Immobilienbesitzer Walter Göke vor dem Restaurant 1550.  - © Wolfgang Rudolf
Der neue Pächter Gianni Mete (l.) und Immobilienbesitzer Walter Göke vor dem Restaurant 1550.  | © Wolfgang Rudolf

NW Plus Logo Bielefeld Letzte Chance fürs ehemalige Bielefelder „1550“: Jetzt kommt ein Fischrestaurant

Nach monatelangem Leerstand zieht ein neuer Pächter in das historische Fachwerkgebäude ein. Der Bielefelder Gastronom Gianni Mete will sich dort spezialisieren. Er ist in der Stadt schon mit anderen Konzepten bekannt.

Heidi Hagen-Pekdemir

Bielefeld. Mit dem Leerstand im „1550" soll es bald ein Ende haben. In das historische Fachwerkgebäude an der Brackweder Hauptstraße zieht noch in diesem Jahr Gianni Mete ein, um dort ein Fischrestaurant zu betreiben. So weit der Plan des Gastronomen und seines Verpächters Walter Göke. Voraussetzung sei allerdings, dass die Entwicklung der Corona-Pandemie dies zulässt. Danach könnte am 1. Dezember die Eröffnung sein. Göke, der Immobilienkaufmann, hat in den vergangenen Jahren unterschiedliche Pächter kommen und auch schnell wieder gehen sehen...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
jetzt 30% sparen

Ein Jahr lang NW+ lesen
und richtig sparen

99 € 69 € / 1. Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Jahrespreis

realisiert durch evolver group