- © Symbolbild: Pixabay
| © Symbolbild: Pixabay

NW Plus Logo Bielefeld Corona-Krise: Bielefeld streicht Gastronomie-Gebühren

Die Ratspolitiker wollen Restaurantbetreiber und Kulturschaffende unterstützen - denn wegen der Pandemie bangen viele von ihnen um die wirtschaftliche Existenz.

Dennis Rother

Bielefeld. Gleich zwei Fliegen mit einer Klappe versuchten die Bielefelder Ratspolitiker mit ihrer Entscheidung über „Perspektiven für die Bielefelder Gastronomie" in der Sitzung am Freitag in der Stadthalle zu schlagen: Geholfen werden soll während der Corona-Krise damit den Gaststätten-Betreibern, aber gleichzeitig möglichst auch den (kleinen) Kulturschaffenden. Die könnten dann Musik machen, Lesungen abhalten oder etwa ein Ein-Personen-Stück aufführen. Und ihre Zuschauer bei Bier, Wein oder Kaffee die Darbietung genießen...

realisiert durch evolver group