NW Plus Logo Bielefeld Reichsbürger und Nazi-Verharmlosungen auf Bielefelder Corona-Demo

Auf dem Kesselbrink kam es jetzt zu einem zweiten Protest gegen die Corona-Beschränkungen - und Beobachter sagen, dass es sich nur scheinbar um eine harmlose Demo gehandelt habe.

Jens Reichenbach
Sven Kienscherf

Bielefeld. Zum zweiten Mal haben sich die Kritiker der Corona-Beschränkungen am vergangenen Samstag in Bielefeld versammelt, um für ihre Rechte zu demonstrieren. Beim ersten Auftritt, der von der Polizei wegen zu vieler Teilnehmer gestoppt werden musste, liefen zwei bekannte Mitglieder der rechtsradikalen völkischen Szene mit. Bei der jüngsten Kundgebung auf dem Kesselbrink waren offenbar keine bekannten Köpfe der Neonazi-Szene zu sehen. Aber linke Beobachter betonen, dass hier nur ...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group