0
Das Seeungeheuer im Kreisel. - © Barbara Franke
Das Seeungeheuer im Kreisel. | © Barbara Franke

Bielefeld Skurriles Monster thront plötzlich in Bielefelder Kreisverkehr

Im Bielefelder Nordwesten gibt es nicht nur für Autofahrer jetzt einen neuen Blickfang: fünf Meter hoch, blau und mit roter Zunge. Es ist eine Seeschlange - und das Kunstwerk hat eine besondere Vorgeschichte.

Dennis Rother
05.04.2020 | Stand 07.04.2020, 16:58 Uhr

Bielefeld. Besonderer Blickfang im Bielefelder Nordwesten: Am Freitag wurde auf dem Kreisverkehr an der Kreuzung Voltmannstraße / Schloßhofstraße eine mächtige und bunte Skulptur installiert: eine Seeschlange. Für eine Stadt wie Bielefeld, nicht am Meer oder an einem geheimnisvollen See, sondern am Teutoburger Wald gelegen, eine überraschende und ungewöhnliche Aktion – mit ungewöhnlicher Vorgeschichte.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group