0
Wieder muss in Bielefeld eine Schule eingezäunt werden. - © Oliver Krato
Wieder muss in Bielefeld eine Schule eingezäunt werden. | © Oliver Krato

Bielefeld Nicht mehr sicher: Stadt will Bielefelder Schule einzäunen

Die Friedrich-Wilhelm-Murnau-Gesamtschule in Stieghorst hat immer wieder mit Vandalismus zu kämpfen. Das geht auch ins Geld.

Ingo Kalischek Ingo Kalischek
14.01.2020 | Stand 13.01.2020, 17:33 Uhr

Bielefeld. Eingeschlagene Fensterscheiben, Müll, Graffiti: Die Friedrich-Wilhelm-Murnau-Gesamtschule in Stieghorst hat immer wieder mit Vandalismus zu kämpfen. Das geht auch ins Geld. Stieghorster Bezirkspolitiker wollen das Problem durch mehr Licht, Videoüberwachung und Streifen des Ordnungsamtes in den Griff bekommen. Das aber lehnt die Stadt ab. Sie empfiehlt, Teile der Schule einzuzäunen.

realisiert durch evolver group