Bielefelder Taxifahrer zeigten Zivilcourage. - © Oliver Krato
Bielefelder Taxifahrer zeigten Zivilcourage. | © Oliver Krato

Bielefeld Mutige Taxifahrer fangen Räuber am Bielefelder Hauptbahnhof

Erst bittet der Schläger sein Opfer freundlich um Geld. Nachdem er eine Gabe erhält, raubt er dem Mann brutal das Portemonnaie. Doch er kommt nicht weit.

Stefan Becker

Bielefeld. Wenn sich Secko Is an die Attacke am Montagabend vorm Hauptbahnhof erinnert, bekommt seine Stimme einen scharfen Klang: „Das ist das allerletzte, wenn Räuber einen beeinträchtigten Menschen überfallen", sagt der 32-jährige Bielefelder. Darum zögerte er auch keinen Moment und stieg sofort aus seinem Taxi, nachdem er mehr aus dem Augenwinkel beobachtet hatte, wie ein Mann von einem anderen auf dem Vorplatz geschubst wurde, zu Boden ging und um Hilfe rief...

realisiert durch evolver group