0
Die Arbeiten werden bis zum Wochenende andauern (Symbolbild). - © Andreas Frücht
Die Arbeiten werden bis zum Wochenende andauern (Symbolbild). | © Andreas Frücht

Bielefeld Gasleck führt zu Vollsperrung im Bielefelder Westen

Bis Freitag ist die Arndtstraße dicht. Autofahrer, aber auch die Linienbusse im Westen müssen die Stelle umfahren.

Christine Panhorst
02.12.2019 | Stand 02.12.2019, 21:11 Uhr

Bielefeld. Ein Gasleck hat eine wichtige Verkehrsverbindung im Bielefelder Westen am Montag lahmgelegt. Dass wird sich auch in den kommenden Tagen weiterhin im Verkehr bemerkbar machen. Denn die Arndtstraße muss sogar bis voraussichtlich Freitag, 6. Dezember, für die Notfall-Arbeiten voll gesperrt bleiben. Das teilt die Stadt Bielefeld mit. Gearbeitet wird im Einmündungsbereich Arndtstraße/ Turmstraße/ Meindersstraße. Die Schnittstelle im Siggi-Viertel ist aus allen drei Fahrtrichtungen gesperrt. Zu Fuß und per Rad kann die Arbeitsstelle passiert werden. Der Buslinienverkehr von MoBiel wird in beiden Richtungen über die Jöllenbecker Straße umgeleitet. Gesperrt sind außerdem zum Start der Adventszeit diese sieben Straßen.

realisiert durch evolver group