0
Die Spurensicherung bei der Arbeit. - © Christian Mathiesen
Die Spurensicherung bei der Arbeit. | © Christian Mathiesen

Bielefeld Polizei nimmt Mieter nach Wohnungsbrand fest: Mordkommission ermittelt

Weil es bei Ankunft der Feuerwehr in einem der Mehrfamilienhäuser extrem stark qualmte, mobilisierten die Einsatzkräfte ein Großaufgebot an Rettern. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Ariane Mönikes
22.10.2019 | Stand 22.10.2019, 15:35 Uhr
Christian Mathiesen

Stefan Becker

Jürgen Mahncke

Altenhagen. Nach einem Wohnungsbrand kamen am späten Montagnachmittag die Männer mit den weißen Anzügen in die Moenkamp-Siedlung in Altenhagen: Die Spurensicherung der Kriminalpolizei erschien, weil ein Mieter unter Verdacht steht, absichtlich im Keller sowie in seiner Wohnung Feuer gelegt zu haben. Da der 47-jährige Mann seine Tat zuvor noch angekündigt haben soll, richtete die Polizei nach NW-Informationen eine Mordkommission namens „Moenkamp" ein.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group