0
Ein Experte im Schutzanzug saugt die Raupen des Eichenprozessionsspinners aus dem Baum in Bielefeld. - © Sarah Jonek
Ein Experte im Schutzanzug saugt die Raupen des Eichenprozessionsspinners aus dem Baum in Bielefeld. | © Sarah Jonek

Eichenprozessionsspinner Gefährlicher Einsatz gegen Gifttiere in Bielefeld

Ingo Kalischek
03.07.2019 | Stand 04.07.2019, 11:53 Uhr
Alexandra Buck

Bielefeld. Lange Zeit sah es so aus, als würde der EichenProzessionsspinner einen Bogen um die Stadt machen. Im gesamten Land sorgen die Raupen seit Wochen für Ärger. Jetzt wurde ein Nest aber erstmals auch in Bielefeld entdeckt. Die Brennhaare der Raupe sind gefährlich für Mensch und Tier. Deshalb rückte die Stadt am Mittwoch mit speziellem Gerät aus.

realisiert durch evolver group