Rekord: So viele Bielefelder Schüler sind noch nie bei der Freitagsdemonstration gewesen. - © Dennis Angenendt
Rekord: So viele Bielefelder Schüler sind noch nie bei der Freitagsdemonstration gewesen. | © Dennis Angenendt

Bielefeld So viele wie nie: 2.500 Schüler machen richtig Lärm in Bielefeld

Alexandra Buck
15.03.2019 | Stand 15.03.2019, 14:04 Uhr
Ivonne Michel

Bielefeld. So viele Schüler wie noch nie "schwänzen" an diesem Freitag in Bielefeld wieder die Schule und demonstrieren für den Klimaschutz. Mit frechen Sprüchen "heizen" sie uns ein. Am Bielefelder Hauptbahnhof haben sie sich getroffen und ziehen nun laut lärmend durch die Bielefelder City. 2.500 Menschen sind gekommen, das schätzt die Polizei. So viele waren es noch nie. 300 bis 500 Klimaschutz-Demonstranten hatten sich an den vergangenen Freitagen im Schnitt zusammengefunden. Mit reichlich Lärm und ziemlich frechen Sprüchen im Gepäck heizen die Bielefelder Schüler uns ein. Eine Kostprobe: "Mit Abschalten ist nicht euer Hirn gemeint." "Die Jahreszeiten sind unregelmäßiger als meine Tage." "Fickt lieber miteinander anstatt die Welt." "Du glaubst, der Klimawandel ist eine Lüge? Ganz dünnes Eis, mein Lieber." "Wir werden Seen..."

realisiert durch evolver group