0
Mitten auf der Brückenstraße: Nils Winkler war der erste Autofahrer, der an der Unfallstelle eintraf. Hier zeigt der Bauklempner, wo der Sechsjährige lag, als er seinen Wagen schützend vor ihn stellte. Kurz darauf machte er sich auf die Suche nach dem Verursacher. - © Oliver Krato
Mitten auf der Brückenstraße: Nils Winkler war der erste Autofahrer, der an der Unfallstelle eintraf. Hier zeigt der Bauklempner, wo der Sechsjährige lag, als er seinen Wagen schützend vor ihn stellte. Kurz darauf machte er sich auf die Suche nach dem Verursacher. | © Oliver Krato

Bielefeld Kind angefahren: Zeuge stellt geflüchteten Unfallfahrer zur Rede

"Der Junge lag benommen auf der Straße"

Jens Reichenbach
07.07.2018 | Stand 10.07.2018, 09:35 Uhr

Bielefeld. Die Nachricht von dem angefahrenen Jungen an der Brückenstraße, den ein Audifahrer (28) am Donnerstagabend frontal erfasste und dann Vollgas gab, um wenig später einzukaufen, hat die Bielefelder schockiert. Zeuge Nils Winkler (33) war einer der ersten am Unfallort. Während sich mehrere Ersthelfer um den schwer verletzten Dilyan kümmerten, machte sich der Bauklempner auf die Suche nach dem Verursacher - mit Erfolg.

realisiert durch evolver group