NW News

Jetzt installieren

0
Wer es tragen kann: Gabi, Mario und Hilla, v. l., feiern im Stadthallenanbau die 70er-Jahre-Party „Disco Dome“. Mehr als 1.000, oft schrill verkleidete Partygäste lassen die Halle brodeln. - © FOTOS: BARBARA FRANKE
Wer es tragen kann: Gabi, Mario und Hilla, v. l., feiern im Stadthallenanbau die 70er-Jahre-Party „Disco Dome“. Mehr als 1.000, oft schrill verkleidete Partygäste lassen die Halle brodeln. | © FOTOS: BARBARA FRANKE

Bielefeld Musik von damals prägt die Partys heute

Drei große Feiern prägen die Nacht von Samstag auf Sonntag – Tausende feiern und blicken dabei nur allzu gerne zurück

Kurt Ehmke
26.01.2015 | Stand 25.01.2015, 20:38 Uhr

Bielefeld. Partyzeit: Gleich drei Groß-Partys locken am Samstag in die Nacht – und auch wenn Hechelei, Fichtenhof und Stadthalle auf den ersten Blick keinen gemeinsamen Nenner erahnen lassen, so gibt es ihn. Jede der Partys lädt zu einer musikalischen Reise in die Vergangenheit. Bei „40 Years of Rock“ dominieren die 50er und 60er, beim „Disco Dome“ in der Stadthalle die 70er – und bei „Dancing for Kids“ gilt es Dr. Motte zu feiern, Gründer der Loveparade der 80er und 90er Jahre.