0
Mehr als 10.000 Teilnehmer schätzte die Polizei bei "Bielefeld ist bunt und weltoffen". - © FOTO: JULIA GESEMANN
Mehr als 10.000 Teilnehmer schätzte die Polizei bei "Bielefeld ist bunt und weltoffen". | © FOTO: JULIA GESEMANN

Bielefeld Mehr als 10.000 Teilnehmer bei "Bielefeld ist bunt und weltoffen"

Kundgebung auf dem Jahnplatz verlief friedlich

Julia Fahl
19.01.2015 | Stand 20.01.2015, 07:20 Uhr |

Bielefeld. Der Bielefelder Jahnplatz hat sich am Montagabend in ein Lichtermeer verwandelt. Nach den Pegida-Auftritten der Vergangenheit und den religiösen Anschlägen in Paris hatte das Bielefelder Bündnis gegen Rechts zu der Kundgebung für ein buntes und weltoffenes Bielefeld aufgerufen. Mehr als 10.000 Menschen waren diesem Aufruf gefolgt.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG