0
Aufkleber im Polizeiruf sorgen für Aufregung bei der Jungen Union. - © Screenshot - Junge Union München-Nord
Aufkleber im Polizeiruf sorgen für Aufregung bei der Jungen Union. | © Screenshot - Junge Union München-Nord

TV & Film ARD entfernt Anti-AfD-Aufkleber aus "Polizeiruf 110"

Film ist in der Mediathek nur noch in bearbeiteter Fassung verfügbar

Matthias Schwarzer
17.11.2018 | Stand 19.11.2018, 08:27 Uhr
Björn Vahle

Es war ein Fall, der das Fass für viele Rechte zum Überlaufen gebracht hatte. In einer Folge der ARD-Krimiserie "Polizeiruf 110" waren mehrere Anti-AfD-Aufkleber sowie Antifa-Buttons zu sehen gewesen. Die Partei sprach von "Propaganda", auch die Junge Union beschwerte sich. Nun hat das Erste die Aufkleber im Film retuschiert.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group