0
Der Streaminganbieter DAZN geht offenbar gegen das unerlaubte Teilen von Kundenaccounts vor. - © AFP or licensors
Der Streaminganbieter DAZN geht offenbar gegen das unerlaubte Teilen von Kundenaccounts vor. | © AFP or licensors

Accounts geteilt? Verdacht auf Abo-Sharing: DAZN loggt Kunden eigenmächtig aus

Der Streaming-Dienst verschickt Mitteilungen, damit User sich ein neues Passwort zulegen, weil sie "möglicherweise" ihren Account von Fremden nutzen ließen.

Björn Vahle
23.03.2022 | Stand 23.03.2022, 13:06 Uhr

Etliche Kunden des Sport-Streamingdienstes DAZN wurden offenbar vom Anbieter von ihren Geräten abgemeldet. Das Unternehmen verschickt aktuell Mails, in denen Nutzer aufgefordert werden, ein neues Passwort zu vergeben. Der Hintergrund offenbar: das von DAZN verbotene Account-Sharing.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG