0
Vorsorge tut Not: Nur wer sich rechtzeitig um alles Notwendige kümmert, ist im Fall der Fälle auf der sicheren Seite. - © iStock
Vorsorge tut Not: Nur wer sich rechtzeitig um alles Notwendige kümmert, ist im Fall der Fälle auf der sicheren Seite. | © iStock

"Vorsorge" Vollmachten – wie man vorsorgt

Jeder kann zum Pflegefall werden. Daher sollte man sich rechtzeitig Gedanken machen, welche Hilfe man im Ernstfall haben möchte und wer in medizinischen und finanziellen Fragen entscheiden soll. Dabei helfen drei Instrumente.

Antje Höning
18.11.2020 | Stand 18.11.2020, 18:24 Uhr
Jetzt neu: Unser Vorsorgeordner hilft Ihnen, einen Überblick zu behalten. - © NW
Jetzt neu: Unser Vorsorgeordner hilft Ihnen, einen Überblick zu behalten. | © NW

Es kann jeden treffen: Eine schwere Krankheit oder ein schwerer Unfall – und plötzlich geht es um Leben und Tod. Womöglich kann man dann nicht mehr selbst über medizinische Behandlungen und finanzielle Fragen entscheiden.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group