Männer sind 16 Mal mehr gefährdet als Frauen. - © Pixabay (Symbolfoto)
Männer sind 16 Mal mehr gefährdet als Frauen. | © Pixabay (Symbolfoto)
NW Plus Logo Steigende Infektionen

Syphilis hat ihr Comeback - auch in NRW

Die Zahl der Infektionen in Deutschland hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten mehr als verfünfacht. Woran liegt das?

Jan-Henrik Gerdener

Bielefeld. NRW ist aktuell das Bundesland, in dem bundesweit am dritthäufigsten Syphilis-Infektionen auftreten. Nur die Stadtstaaten Hamburg und Berlin haben mehr. Insgesamt hat sich die Zahl der Syphilis-Infektionen in Deutschland zwischen 2001 und 2019 mehr als verfünfacht. Gab es damals nur 1.554 gemeldete Meldungen, waren es 2019 schon 7.889 - der höchste Stand seit Einführung des Infektionsschutzgesetzes. Das geht aus dem Epidemologischen Bulletin des Robert Koch Instituts (RKI) hervor. ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Erhalten Sie eine kompakte Übersicht von relevanten Themen aus Ostwestfalen und der Welt - direkt aus der Redaktion.