Überall in Europa steigen die Infektionszahlen. - © picture alliance
Überall in Europa steigen die Infektionszahlen. | © picture alliance

NW Plus Logo Infektionszahlen steigen Corona-Alarm in Europa: Kommt jetzt der Lockdown zurück?

Die EU-Kommission nennt die Lage besorgniserregend und ruft die Mitgliedstaaten zum Handeln auf. Die ersten Staaten ziehen schon die Notbremse.

Christian Kerl

Brüssel. Düstere Stimmung in Europa: Überall steigen die Corona-Infektionszahlen, besonders betroffen sind aktuell Tschechien, die Niederlande, Frankreich und Belgien. Die Situation sei in der gesamten Europäischen Union „sehr Besorgnis erregend", sagte die zuständige EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides. In allen Mitgliedstaaten gebe es steigende Infektionsraten in allen Altersgruppen, wieder mehr schwerere Fälle und auch wieder mehr infizierte Menschen in Krankenhäusern...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Erhalten Sie eine kompakte Übersicht von relevanten Themen aus Ostwestfalen und der Welt - direkt aus der Redaktion.