0
Auszubildende Christin Jochheim bewegt sich im Beisein von Schulleiterin Ute Pägel mit der VR-Brille durch die Station. - © Burkhard Battran
Auszubildende Christin Jochheim bewegt sich im Beisein von Schulleiterin Ute Pägel mit der VR-Brille durch die Station. | © Burkhard Battran

Höxter Virtuelle Realität setzt neue Maßstäbe bei Pflegeausbildung

Als erster Krankenhausträger in Deutschland wird in der Pflegeausbildung im Kreis Höxter von der Katholischen Hospitalvereinigung Virtual Reality eingesetzt.

Burkhard Battran
14.08.2020 | Stand 14.08.2020, 09:00 Uhr

Höxter. Es genügen ein kleines Büro, ein Computer, ein Monitor und eine VR-Brille – und schon kann man sich digital durch das Höxteraner St.-Ansgar-Krankenhaus bewegen. „Wir brauchen nicht wirklich das gesamte Krankenhaus, sondern eigentlich nur eine Station und ein Patientenzimmer, wo wir Abläufe und Arbeitstechniken erproben können", sagt Projektleiter Thomas Pilz (50).

realisiert durch evolver group