NW News

Jetzt installieren

0
Bücher

Neue Tipps aus Kristines Krimi-Kiste

Kristine Greßhöner
26.01.2015 | Stand 26.01.2015, 12:58 Uhr
Kristine Greßhöner - © FOTO: ANDREAS ZOBE
Kristine Greßhöner | © FOTO: ANDREAS ZOBE

Bielefeld. Es ist ein wuchtiges Pfund, das nun in der Reihe Heyne Hardcore erschienen ist. Mein Tipp: Schmecken Sie den Sand zwischen den Zähnen und lassen Sie vor ihrem inneren Auge Tommy Lee Jones als Sheriff Hackberry Holland im heißen, staubigen Texas ermitteln. Er wäre die Idealbesetzung für diese Mischung aus Western, Krimi und Südstaaten-Drehbuch.
Hinter einer Kirche werden neun Frauenleichen gefunden. Es handelt sich um junge Asiatinnen, in deren Mägen Drogen gefunden werden. Der 70-jährige Holland muss sich mit dem organisierten Verbrechen herumschlagen. Zuhälter, Mörder, FBI-Agenten, Ex-Soldaten und Dinerkellnerinnen treten auf, erleben ihre ganz eigenen Storys parallel zur eigentlichen Mörderjagd.
Akribisch und wortstark beschreibt Burke Spelunken und krude Typen, in der Hitze flimmernde Highways und verbeulte Straßenkreuzer. Bei jeder Handfeuerwaffe werden Kaliber und Hersteller genannt. Der Autor, 78 Jahre alt, nimmt sich Zeit. Stellenweise wirkt das aus der Zeit gefallen. Im Vergleich zum Gros der Neuerscheinungen kein austauschbarer Text, sondern ein wuchtiges Pfund solider Handarbeit.

Mehr zum Thema