Jubel nach dem DFB-Pokalspiel gegen Bochum: Christian Strohdiek (v.l.), Felix Herzenbruch und Sven MIchel freuen sich über den 2:0-Sieg. - © Marc Köppelmann
Jubel nach dem DFB-Pokalspiel gegen Bochum: Christian Strohdiek (v.l.), Felix Herzenbruch und Sven MIchel freuen sich über den 2:0-Sieg. | © Marc Köppelmann

SC Paderborn Zehn Gründe, warum der SC Paderborn das Achtelfinale gegen Ingolstadt gewinnt

Spiel am Dienstag ab 18.30 Uhr im Liveticker auf nw.de

Andrea Sahlmen

Am Dienstag tritt der SC Paderborn in einer ausverkauften Benteler Arena im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen Ingolstadt an. Wer nicht im Stadion dabei sein kann, kann das Spiel (Anpfiff 18.30 Uhr) im Liveticker auf nw.de verfolgen. Wir haben zehn Gründe gesammelt, warum der SCP gewinnen wird und somit ins Viertelfinale einziehen wird: 1. Weil in den ersten beiden Runden schon zwei andere Zweitligisten dran glauben mussten: Paderborn gewann am 14. August gegen St. Pauli und am 24. Oktober gegen Bochum. 2. Weil der SCP in dieser Pokal-Saison zuhause noch ungeschlagen ist. Zudem ist der SC Paderborn Herbstmeister der dritten Liga. 3. Weil Steffen Baumgart niemals zufrieden ist. Er hat auch nach hohen Siegen oder Pokalsiegen immer was zu meckern bzw. sieht Verbesserungspotenzial. 4. Weil das geniale Sturmduo Michel und Srbeny wieder vereint ist. Dennis Srbeny war lange verletzt. Die beiden standen vor einer Woche zum ersten Mal wieder zusammen auf dem Platz, Srbeny war gleich erfolgreich. 5. Weil Spieler ersetzbar sind. Marlon Ritter hat sich vor zwei Wochen verletzt, dennoch schaffte der SCP einen Sieg gegen Köln vor einer Woche. 6. Weil der SCP 14.500 heimische Fans im Rücken hat. Das Spiel gegen Ingolstadt ist ausverkauft. Sogar die Stehplätze von Ingolstadt werden zum Heimbereich umgewandelt. 7. Weil Michael Ratajczak sich beweisen muss. Er ist nur im Pokal der Torhüter der Wahl. Jedoch hat er immer starken Rückhalt verspürt, könnte also auch die Nummer 1 werden. 8. Weil es die Fans verdient haben. Sie mussten in den vergangenen Jahren genug leiden und stehen weiterhin hinter ihrem Verein. 9. Weil Zusammenhalt stärker als Kommerz ist. Es gibt einen starken Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft des SCP. Ingolstadt ist zwar Audi-Hochburg, präsentierte sich zuletzt aber mannschaftlich nicht immer stark. 10. Weil der Pokal immer seine eigenen Gesetze hat. Ok, wir zahlen was ins Phrasenschwein. Aber es stimmt auch oft. Arminia oder Osnabrück haben es in den vergangenen Jahren bewiesen.

realisiert durch evolver group