Gut gemacht: Vorwärts-Coach Alexander Bich gratuliert seinem Schützling Georgy Gubeladze. - © BC Vorwärts
Gut gemacht: Vorwärts-Coach Alexander Bich gratuliert seinem Schützling Georgy Gubeladze. | © BC Vorwärts

Bielefeld Vorwärts-Boxer Gubeladze sichert sich die NRW-Meisterschaft

Bielefeld. Bei den NRW-Jugendmeisterschaften der Amateurboxer holte sich Georgy Gubeladze (BC Vorwärts) in Mülheim/Ruhr den U-19-Titel im Mittelgewicht und löste damit gleichzeitig das Ticket zur Deutschen Meisterschaft. Erik Brunner und Soufian Rhilane kamen mit Silbermedaillen von den NRW-Titelkämpfen nach Hause, sind aber in ihren Gewichtsklassen immerhin beide die Nummer eins im Bereich Westfalen. Gubeladze kam in der Klasse bis 75 Kilogramm Körpergewicht zu einem ungefährdeten Finalsieg über Furkan Kilic vom Boxteam Duisburg, der trotz heftiger Gegenwehr nach wuchtigen Schlägen des Bielefelders in der dritten Runde die Segel streichen musste. Kilic wurde mehrfach angezählt und schließlich vom Ringrichter aus dem Kampf genommen (RSC). Erik Brunner im Junioren- Halbmittel sowie Kadetten- Papiergewichtler Soufian Rhilane mussten sich mit Vizetiteln begnügen. Ihre Jahrgänge wurden in Gütersloh und Düren bei Aachen ausgeboxt. Beide wurden zuvor jedoch souverän Westfalenmeister in Herne. Kurios: Erik Brunner gewann hier sicher nach Punkten gegen Justin Bender. Anders jedoch im NRW-Finale: Diesmal sahen die Punktrichter den Gütersloher vorn. Der Vorwärtsler hofft nun als Zweiter für die Deutsche Meisterschaft nominiert zu werden.

realisiert durch evolver group