Die treuen Mitglieder des PSV Stukenbrock-Senne sind für ihre 25-jährige Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet worden. - © FOTO: NW
Die treuen Mitglieder des PSV Stukenbrock-Senne sind für ihre 25-jährige Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet worden. | © FOTO: NW

Goldene Ehrennadel für Ludwig Stall und Udo Hennig

PSV STUKENBROCK-SENNE: Die Fußballabteilung feiert ihr 25-jähriges Bestehen / 71 Mitglieder werden ausgezeichnet

01.07.2014 | Stand 30.06.2014, 20:34 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock (apl). Der PSV Stukenbrock-Senne hat jetzt 71 Mitglieder geehrt, die dem Verein seit 25 Jahren die Treue halten. Anlass war das Jubiläum der Fußballabteilung, die vor einem Vierteljahrhundert durch eine Fusion entstand.

Damals, am 20. Juni 1989, schloss sich der SSV Stukenbrock-Senne als einspartiger Fußballverein mit dem Polizeisportverein zusammen. Eine goldrichtige Entscheidung: Denn inzwischen ist der PSV mit mehr als 1.000 Mitgliedern hinter dem FC Stukenbrock der größte Verein in der Stadt. Rudolf Stahl, Vorsitzender des Gesamtvereins, und Ulf Gansauge, Vorsitzender der Fußballer, übergaben den treuen Mitgliedern auf der Senne-Alm Urkunden und Anstecknadeln.

Dazu ehrte Siegfried Hornig, Vorsitzender des Fußballkreises Paderborn, die PSV’er Ludwig Stall und Udo Hennig. Sie nahmen die Goldene Ehrennadel des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) entgegen. "Das ist eine der höchsten Auszeichnungen des Verbandes, die die beiden für ihr langjähriges und unermüdliches Engagement für den Verein verliehen bekommen haben", so Ulf Gansauge.

Es wurden ausgezeichnet:

´ Fußball: Dietmar Apelmeier, Konrad Austermeier, Leo Austermeier, Marita Austermeier, Andreas Brock, Heribert Bories, Axel Durigo, Ralf Fiekens, Winfried Gees, Franz Josef Gröpper, Renate Gröpper, Anton Hasenbein, Peter Hasenbein, Michael Hennig, Udo Hennig, Renate Hennig, Gerd Herrmann, Frank Hörster, Harald Huebert, Martin Mersch-Justus, Ulrich Mersch-Justus, Gerd Müller, Johannes Neuwöhner, Franz Josef Neuwöhner, Frank Schmidt, Helene Stall, Ludwig Stall, Markus Timmermann, Jürgen Voss, Alexander Wandruschka, Karsten Meier, Wiktor Horbaczewski, Thomas Stockhausen und Heinz Hildebrandt.

´ Radsport: Helma Anklam, Hans Beinlich, Günter Friemel, Günter Hagemann, Reinhold Heimeier, Uwe Hemkendreis, Jens Luetgert, Thiemo Meier, Hubert Rennerich, Ralf Rohde, Wolfgang Schindel und Norbert Struk.

´ Breitensport: Petra Baumhöfener, Magdalene Bauckmann, Sandra Cosack, Monika Dirks, Carola Jürgens, Petra Klose, Gertrud Ludwig, Karin Meyer, Joachim Müssig, Reiner Rathke, Heike Rüenbrink, Ute Schniedermann, Marlies Siek, Irene Walz, Thea Welzel und Achim Walz.

´ Sportschützen: Franz Josef Biermeier, Udo Haberer, Andre Hoff, Christian Kemper, Andreas Maasmeier, Dietrich Niemann, Thomas Pollmeier, Franz Schmidt und Leo Schröder.

Copyright © Neue Westfälische 2019
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group