Verlässt Bielefeld: Daniel Davari hat in Duisburg angeheuert. - © Christian Weische
Verlässt Bielefeld: Daniel Davari hat in Duisburg angeheuert. | © Christian Weische

Arminia Arminia-Keeper Davari wechselt nach Duisburg

Vorvertrag mit dem SC Paderborn aufgelöst

Jens Reddeker

Bielefeld/Duisburg. Arminia Bielefeld verliert auch den zweiten Torwart der abgelaufenen Zweitligasaison. Daniel Davari ist am Mittwoch als neuer Keeper beim Aufsteiger MSV Duisburg vorgestellt worden. Der 29-Jährige wechselt ablösefrei für zwei Jahre zu den Zebras. Das gaben die Duisburger bekannt. Bei Arminia hatte zuletzt auch Torwart Wolfgang Hesl seinen Abgang verkündet. Sein neuer Verein sind die Würzburger Kickers. „Daniel ist ein erfahrener Keeper, kennt die Liga und hat sich auch international schon gezeigt", beschreibt Sportdirektor Ivo Grlic den Schlussmann, der mit der Erfahrung von 29- Erst und 60 Zweitligaspielen für Eintracht Braunschweig kommt; bei Arminia bestritt er in der vergangenen Saison verletzungsbedingt nur acht Begegnungen. Grlic weiter: „Er ist genau der Typ, den wir uns im Tor neben und mit Mark Flekken vorstellen." Davari, der vier Länderspiele für den Iran bestritten hat und mit Braunschweig 2013 in die Bundesliga aufstieg, freut sich auf seine neue Herausforderung: „Ich kenne den MSV aus vielen Begegnungen in der Vergangenheit. Besonders die Arena und die Fans sind mir dabei mit bombastischer Stimmung in Erinnerung geblieben. Es ist ein Traditionsverein und ich freue mich jetzt einfach auf eine tolle Zeit. Nach Informationen von nw.de hatte Davari während der abgelaufenen Saison einen Vorvertrag mit dem SC Paderborn geschlossen, doch diese Vereinbarung wurde vor dem Wechsel nach Duisburg aufgelöst.

realisiert durch evolver group