0

Bielefeld Petros auf dem Sprung zur EM

Leichtathletik: Beim Pforzheimer Cross ist die deutsche Konkurrenz gegen den Bielefelder chancenlos. Nur ein Äthiopier läuft schneller

Claus-Werner Kreft Claus-Werner Kreft
16.11.2015 | Stand 15.11.2015, 21:03 Uhr
Schneller als jeder deutsche Konkurrent: Amanal Petros legte beim Pforzheimer Cross als Zweiter die Grundlage für eine Berufung ins Team für die Cross-Europameisterschaft. - © Kreft
Schneller als jeder deutsche Konkurrent: Amanal Petros legte beim Pforzheimer Cross als Zweiter die Grundlage für eine Berufung ins Team für die Cross-Europameisterschaft. | © Kreft

Bielefeld. Erneut ein ganz starker Auftritt von Amanal Petros (TSVE 1890): Beim Pforzheimer Cross über etwa 9.000 Meter, einem Qualifikationswettkampf für die Europameisterschaft im Dezember, lief der 20-Jährige vorgestern als mit Abstand bester deutscher Teilnehmer auf den zweiten Platz, nur knapp bezwungen vom gleichaltrigen Dejene Gonfa, einem Top-Talent aus Petros‘ Heimatland Äthiopien.

realisiert durch evolver group