- © picture alliance / dpa
| © picture alliance / dpa

Lübbecke Lübbecker Ehepaar an der Haustür brutal überfallen

Täter flüchteten zu Fuß auf dem Kutscherdamm in Richtung der Benkhauser Brücke über den Mittellandkanal

Lübbecke (nw). Ein Ehepaar ist am Donnerstagmorgen in seinem Haus in Lübbecke-Alswede von zwei Unbekannten überfallen worden. Einer der Täter griff zunächst den Mann an der Haustür an und verletzte ihn durch zahlreiche Schläge. Als seine Frau ihm zu Hilfe eilen wollte, erhielt auch sie einen harten Schlag ins Gesicht. Als die Opfer am Boden lagen, flüchteten die Räuber. Das Ehepaar wurde ins Krankenhaus gebracht. Den ersten Ermittlungen der Polizei zufolge klingelte es für die Bewohner überraschend gegen 8 Uhr an der Tür ihres an der Straße „Im Paradies" gelegenen Einfamilienhauses. Als der Mann die Haustür vorsichtshalber nur einen kleinen Spalt öffnete, wurde diese von dem Unbekannten mit Wucht aufgedrückt. Ohne ein Wort zu sprechen schlug einer der Angreifer sofort auf sein Opfer ein. Bevor der Mann zu Boden ging, bemerkte er noch einen weiteren Täter im Hausflur...

realisiert durch evolver group