Baustelle: Vom Dach des H&M-Gebäudes sieht Vieles noch unfertig aus. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Baustelle: Vom Dach des H&M-Gebäudes sieht Vieles noch unfertig aus. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Herford Diese Geschäfte ziehen ins neue Herforder Altstadt-Center

Im Erdgeschoss treffen Kunden bald auf CCC-Schuhe, C & A und Rossmann. Die Barmer geht ins Obergeschoss. Dort hat ein Fitness-Studio seine Räume schon bezogen. Auch McPaper kehrt zurück

Corina Lass

Herford. Knapp drei Monate vor der Eröffnung des neuen Altstadt-Centers tickt für die Betreiber der Geschäfte, die dort einziehen werden, die Uhr. Die Ankermieter - CCC, C & A, Rossmann - wollen Ende März ihre Türen öffnen. Inzwischen ist noch ein weiterer Mieter bekannt: Die Barmer Gesundheitskasse wird Räume über Rossmann an der Brüderstraße beziehen. Mc Paper Alles rund ums Papier gibt´s bei Mc Paper. Das Geschäft hatte seinen Standort in einem der Abbruchhäuser am Gehrenberg, die für den Zugang zum neuen Altstadt-Center weichen mussten. Fast exakt dorthin zieht es auch zurück: Angrenzend an das frühere Kino schmiegt sich ein Gebäude mit pfeilähnlichem Zuschnitt an das Haus. In den vergangenen Monaten war Mc Paper in Räumen eingangs der Bäckerstraße untergekommen. Rossmann Die Rossmann-Filiale an der Bäckerstraße hat 450 Quadratmeter und ist der Drogeriemarktkette nicht mehr groß genug. Sie schließt am Samstag, 3. März endgültig ihre Türen. Die neuen Geschäftsräume im Altstadt-Center eröffnet das Unternehmen am Donnerstag, 22. März. Rossmann bezieht den Gebäudeteil, der im Erdgeschoss an der Brüderstraße liegt. Der Haupteingang liegt - wie bei den anderen Geschäften - im Innenhof, der über den Gehrenberg erreichbar ist. Für den Ladenbau und das Einräumen der Ware brauchten sie rund zwei Wochen, sagt Pressereferentin Nina Kieslinger. Auf mehr als 700 Quadratmeter werde Rossmann zusätzliche Sortimente wie Spiel- und Schreibwaren präsentieren. "Zudem vergrößern sich die Bereiche der Dekorativen Kosmetik sowie der Bereich der Bioprodukte mit der Rossmann-Marke enerBio." Barmer Die Barmer GEK hat es nicht so eilig: Auf NW-Anfrage teilte sie gestern mit, dass die Mitarbeiter "aller Voraussicht nach im Laufe dieses Jahres in das umgebaute Kaufhof-Gebäude ziehen". Die neue Geschäftsstelle werde deutlich geräumiger. Und mit einem neuen Raumkonzept würden sie den Kundenwünschen besser entsprechen können. Bisher betreuen neun Kollegen 14.000 Barmer-Versicherte von der Schillerstraße aus. C&A Im Erdgeschoss schließt sich an Rossmann das Ladengeschäft von C&A an. Das Bekleidungsunternehmen mit Sitz im belgischen Vilvoorde und in Düsseldorf betreibt mehr als 2.000 Filialen in 23 Ländern. Auch sein Zeitplan für die Einrichtung steht, allerdings war gestern niemand erreichbar, der dazu etwas hätte sagen können: Düsseldorf war als Karnevalshochburg an diesem Tag außer Rand und Band. Klar ist aber, dass auch die Kindermoden, die zurzeit am Linnenbauerplatz verkauft werden, in die neuen Geschäftsräume umziehen werden. C & A wird als das größte Geschäft die meiste Zeit zum Einrichten benötigen: Im ersten Obergeschoss erstrecken sich die Räume auch über die Rossmann-Fläche. Die beiden Rolltreppen, die Kunden beim Wechsel der Etagen nutzen können, sind - wie berichtet - schon Anfang August geliefert worden. CCC "Cena Czyni Cuda" ist Polnisch und heißt "Der Preis wirkt Wunder". Mit billigen Schuhen und Taschen hat CCC nicht nur im Heimatland Polen Erfolg, wo es immerhin rund 440 Geschäfte gibt. Auch in Deutschland breitet sich das Unternehmen mit aktuell ungefähr 75 Häusern aus. Wenig mehr hat es in Tschechien, fast so viele in Ungarn. Das Geschäft schließt sich im Altstadt-Center im Erdgeschoss an C & A an. Café Abgetrennt von der CCC-Verkaufsfläche ist der Bereich, der im Erdgeschoss in der Wölbung des Gebäudes zum Linnenbauerplatz hin liegt: Dort würden die Projektentwickler von HLG aus Münster gerne ein Café ansiedeln. Zum Stand der Gespräche und Verhandlungen waren gestern keine Informationen zu bekommen. Fitness Über dem geplanten Café-Standort und CCC können sich Fitness-Interessierte schon seit einigen Wochen täglich zwischen 10 und 20 Uhr das Studio zeigen lassen. Studioleiter Stefan Schank führt die Besucher durch die Räume, die bereits mit Geräten voll eingerichtet sind. Die offizielle Eröffnung des Fitnessstudios mit dem Namen "Fitness Center Altstadt Galerie" ist aber erst für Sonntag, 18. Februar, geplant.

realisiert durch evolver group