Das Bild der Zerstörung nach dem Zusammenstoß. - © Andreas Eickhoff
Das Bild der Zerstörung nach dem Zusammenstoß. | © Andreas Eickhoff

Verl Mit Lkw kollidiert: Drei Menschen in Verl schwer verletzt

Autofahrer gerät aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr

Verl. Bei einem Frontalunfall an der Kreuzung Thaddäusstraße/ Waldstraße im Verler Ortsteil Sürenheide wurden am Mittwoch gegen 19.15 Uhr drei Menschen schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei geriet ein 32-jähriger Mann aus Verl mit seinem Auto auf der Thaddäusstraße aus bislang unbekannten Gründen in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er mit dem entgegenkommenden Lkw eines 51-jährigen aus Bielefeld. Der 32-jährige erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen und musste in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Der 51-jährige Lkw-Fahrer und sein 18-jähriger Beifahrer wurden ebenfalls verletzt und mussten ebenfalls in Krankenhäuser transportiert werden. Die beteiligten Fahrzeuge wurden stark beschädigt, es entstand ein Gesamtschaden von etwa 25.000 Euro.

realisiert durch evolver group