Im Internet läuft derzeit eine Petition, die einen Calisthenics-Trainingspark auf dem Kesselbrink fordert. - © Sarah Jonek
Im Internet läuft derzeit eine Petition, die einen Calisthenics-Trainingspark auf dem Kesselbrink fordert. | © Sarah Jonek

Bielefeld Wie wär's mit etwas Sport auf dem Kesselbrink?

Online-Petition für einen Calisthenics-Trainingspark auf dem Kesselbrink

Alexandra Buck

Bielefeld. Das klingt nach einer guten Idee: Eine Online-Petition wirbt dafür, auf dem schwächelnden Kesselbrink einen sogenannten Calisthenics-Trainingspark anzulegen. "Wir plädieren aus mehreren Gründen für die Errichtung eines Calisthenics- oder Street-Workout-Parks auf dem Kesselbrink", heißt es in der Begründung. Ein solcher Park biete jungen und älteren Menschen eine offene und kostenlose Trainingsmöglichkeit. "Durch die wachsende Calisthenics-Szene in Deutschland wären in einem entsprechenden Park auch regionale und größere überregionale Veranstaltungen wie Meisterschaften und Wettkämpfe möglich." Calisthenics-Parks sprießen schon seit einigen Jahren wie Pilze aus dem Boden und bieten Hobbysportlern wie erfahrenen Athleten die Möglichkeit eine offene und kostenlose Trainingsstätte in der Umgebung. "Paderborn hat einen, Delbrück seit kurzer Zeit auch und die Osnabrücker als auch Münsteraner setzen sich für einen Park in ihrem Ort ein." Viele soziale Aspekte würden für einen solchen Park sprechen, schreibt der Initiator der Petition, David Gwizdz. "Ein Gemeinschaftssport wie dieser an der Öffentlichkeit fördert die Beseitigung von sozialen Brennpunkten." Seit 2013 gibt es in Bielefeld eine Calisthenics-Gruppe. "Aber auch für weitere Befürworter dieses Sports wie der freien "Freeletics Bielefeld" Gemeinschaft wäre ein Park ein großer Gewinn. Eine Realisierung dieser Forderung auf dem Kesselbrink wäre ein vielseitiger und kultureller Mehrwert für den Bielefelder Bürger." Die Petition richtet sich an Oberbürgermeister Pit Clausen und läuft noch 54 Tage.  245 Menschen haben sie bereits unterzeichnet. Werden 3.100 Unterstützer gefunden, dann holt das Team von "openPetition" von den zuständigen gewählten Vertretern eine Stellungnahme zur Petition ein. Mehr Informationen zu Calisthenics-Parks gibt es hier

realisiert durch evolver group