0
In vielen Märkten des Möbelriesen sind Pommes eine beliebte Beilage zu den schwedischen Hackfleischbällchen "Köttbullar". - © picture alliance / dpa
In vielen Märkten des Möbelriesen sind Pommes eine beliebte Beilage zu den schwedischen Hackfleischbällchen "Köttbullar". | © picture alliance / dpa

Umweltschutz Ikea bietet in bestimmten Filialen keine Pommes an - fürs Klima

Mit Hinweis auf die CO2-Emissionen, soll das beliebte Gericht gestrichen worden sein. Was dahinter steckt.

Talin Dilsizyan
18.08.2022 | Stand 18.08.2022, 14:23 Uhr

Würzburg. "Wir verzichten bewusst auf Pommes" ist auf einem Foto mit Logo des Möbelunternehmens Ikea zu lesen. Eine große Portion verursache "viermal soviel CO2 wie eine Portion Salzkartoffeln", jeder könne "durch eine bewusste Ernährung etwas zur Reduzierung der Treibhausgase" beitragen. Tausendfach ist das Bild in sozialen Medien geteilt und teils großer Empörung von jenen kommentiert worden, die grundsätzlich Bevormundungen ablehnen und teils auch den Klimawandel negieren. Will Ikea die Pommes abschaffen? Das Unternehmen hat hierzu Stellung bezogen.

Mehr zum Thema