Der Klimawandel hat massive Auswirkungen auf das Eis in Grönland. - © picture alliance / NurPhoto
Der Klimawandel hat massive Auswirkungen auf das Eis in Grönland. | © picture alliance / NurPhoto
NW Plus Logo Klimawandel

Kipp-Elemente im Klimasystem: Was passiert, wenn...

Schmilzt das Grönlandeis wegen der steigenden Temperaturen, hätte das gravierende Auswirkungen auf uns alle. Das Eis dort ist aber nur eines von mehr als einem Dutzend Kipppunkten im Erdsystem.

Angela Wiese

"Abschmelzen des Grönlandeises bald irreversibel", "Studie: Eisschmelze in Grönland kaum noch zu stoppen" - die Negativmeldungen zur Entwicklung des Grönland-Eisschildes reißen nicht ab. Die Sorgen sind begründet. Die Erde verlor wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge in den vergangenen Jahren Billionen Tonnen an Eis. Vom Jahr 1994 bis 2017 sind demnach 28 Billionen Tonnen Eis geschmolzen. Während in den 1990er Jahren pro Jahr noch durchschnittlich 0,8 Billionen Tonnen Eis verschwanden, waren es 2017 bereits 1,2 Billionen Tonnen. Für die Studie, die im Januar im ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG