0
Matthias Große - © Foto: Jörg Carstensen/dpa
Steht bei einem Teil der deutschen Eisschnellläufern in der Kritik: DESG-Präsident Matthias Große. | © Foto: Jörg Carstensen/dpa

Nach Brandbrief Eisschnellläufer: «Einschüchterungsversuch» durch Große

14.01.2021 | Stand 14.01.2021, 11:56 Uhr

Heerenveen - Eisschnellläufer werfen dem Verbandspräsidenten Einschüchterung vor - und DESG-Chef Matthias Große kündigt Konsequenzen an.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group