0
Auch in den letzten beiden Heimspielen des Jahres dürfen Fans in die Paderborner Benteler-Arena. Allerdings sind dann "nur" 5.200 Zuschauer zugelassen. - © Besim Mazhiqi
Auch in den letzten beiden Heimspielen des Jahres dürfen Fans in die Paderborner Benteler-Arena. Allerdings sind dann "nur" 5.200 Zuschauer zugelassen. | © Besim Mazhiqi
SC Paderborn

Mindestens 5.200 Zuschauer dürfen das nächste SCP-Heimspiel sehen

Die Corona-Schutzverordnung des Landes NRW gibt endgültige Gewissheit: Dem SC Paderborn bleiben in der heimischen Benteler-Arena zumindest vorerst Geisterspiele erspart. Allerdings gibt es nun ein Stehplatz-Verbot.

Frank Beineke
04.12.2021 | Stand 04.12.2021, 13:23 Uhr

Paderborn. Nun ist es amtlich: Der SC Paderborn muss bei den letzten beiden Zweitliga-Heimspielen des Jahres nicht auf Zuschauer verzichten. So dürfen gegen den SV Darmstadt 98 (Samstag, 11. Dezember, 13.30 Uhr) mindestens 5.200 Zuschauer in die Benteler-Arena. Darauf hat sich der SCP bereits mit den zuständigen Behörden verständigt. Auch eine Woche später dürfte in der Partie gegen den 1. FC Heidenheim (Samstag, 18. Dezember, 13.30 Uhr) wohl eine solche Auslastung möglich sein.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG