Streli Mamba kommt wieder nach Paderborn. 2019/2020 spielte er eine gute Saison mit dem SCP in der 1. Bundesliga und erzielte fünf Tore in 24 Spielen. Seit Januar 2021 ist er bei Hansa Rostock. - © SC Paderborn
Streli Mamba kommt wieder nach Paderborn. 2019/2020 spielte er eine gute Saison mit dem SCP in der 1. Bundesliga und erzielte fünf Tore in 24 Spielen. Seit Januar 2021 ist er bei Hansa Rostock. | © SC Paderborn
NW Plus Logo SC Paderborn

Paderborns Ex-Stürmer will in Rostock zu alter Stärke finden

Streli Mamba war in der letzten Bundesliga-Saison einer der besten Angreifer des SCP. Mit Hansa kehrt er in die Benteler-Arena zurück. Warum er zwischenzeitlich in Kasachstan spielte und wie sein Verhältnis zu Baumgart ist.

Uwe Müller

Paderborn. Er sorgte beim SC Paderborn für eine ganz andere Geschwindigkeit im Sturm. Streli Mamba ließ zum Beispiel die Dortmunder Abwehr alt aussehen und auch Leipzigs Upamecano sah nur die Rücklichter des pfeilschnellen Angreifers. Das war vor zwei Jahren als der SCP als Aufsteiger mit seinem forschen Offensivspiel eine Bereicherung der 1. Bundesliga war. Mittlerweile spielen die Paderborner wieder in der 2. Liga und dort eine starke Rolle und Mamba versucht nach dem halbjährigen Abenteuer beim kasachischen Club Qairat Almaty, bei Hansa Rostock einen Neustart...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG