SCP-Neuzugang Marcel Mehlem (vorne), hier im Testspiel gegen den SC Verl, klagt über Atemprobleme. Die Ursache ist noch nicht gefunden. - © Besim Mazhiqi
SCP-Neuzugang Marcel Mehlem (vorne), hier im Testspiel gegen den SC Verl, klagt über Atemprobleme. Die Ursache ist noch nicht gefunden. | © Besim Mazhiqi
NW Plus Logo SC Paderborn

Beim finalen Test gegen Gladbach fehlen dem SCP zwei Startelf-Kandidaten

Chris Führich und Marcel Mehlem müssen am Samstag passen. Zwei SCP-Torhüter liefern sich derweil ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Und auch auf zwei, drei weiteren Positionen ist bei den Paderbornern noch alles offen.

Frank Beineke

Paderborn. Sechs Testspiele hat der SC Paderborn bislang in der Sommervorbereitung bestritten. Zumindest SCP-Fans waren dabei nicht zugelassen. Dies wird sich an diesem Samstag, 17. Juli, bei der großen Generalprobe vor dem Ligastart ändern. Wenn Paderborns Zweitliga-Kicker dann um 15 Uhr auf den Erstligisten Borussia Mönchengladbach treffen, werden mehr als 2.250 Zuschauer in der Benteler-Arena sein. Denn exakt so viele Karten hatte der SCP bis Freitag verkauft. Maximal 3.500 Fans dürfen am Samstag ins Stadion...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema