0
Keanu Staude traf für Arminia Bielefeld beim Testspiel gegen den SC Paderborn in der 16. Minute. Das Foto zeigt Staude beim Spiel gegen Heidenheim Ende 2018, da das aktuelle Testspiel ohne Zuschauer stattfand. - © Christian Weische
Keanu Staude traf für Arminia Bielefeld beim Testspiel gegen den SC Paderborn in der 16. Minute. Das Foto zeigt Staude beim Spiel gegen Heidenheim Ende 2018, da das aktuelle Testspiel ohne Zuschauer stattfand. | © Christian Weische

Fußball Geheimes Testspiel: SC Paderborn verliert gegen Arminia Bielefeld mit 1:3

Am Sonntag schoss Ben Zolinski das einzige Tor für den Erstliga-Aufsteiger. Für den Zweitligisten trafen Cebio Soukou und Keanu Staude.

Jan Ahlers
18.08.2019 | Stand 18.08.2019, 18:54 Uhr

Paderborn. Sieg für Arminia Bielefeld im "Trainingsspiel" bei Bundesligist SC Paderborn: In einem kurzfristig abgemachten Testkick in Paderborn hat der DSC mit 3:1 (2:0) die Oberhand behalten. Für den Zweitligisten trafen Cebio Soukou (6./75.) und Keanu Staude (16.).  Am Sonntagmorgen schoss Ben Zolinski (60. Minute) das einzige Tor für den Erstliga-Aufsteiger, der am Vortag bei Bayer Leverkusen 2:3 (2:2) zum Saison-Auftakt verloren hatte. Bei dem Testspiel, das auf Wunsch des Bundesligisten unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfand, kamen bei beiden Teams in erster Linie Spieler zum Einsatz, die am Samstag nicht gespielt hatten. Bielefeld hatte am Samstag gegen Erzgebirge Aue 3:1 (1:0) in der 2. Liga gewonnen. Arminia setzte zudem auf vier Akteure aus der A-Jugend, die ihr Auswärtsspiel bei Schalke 04 bereits am Tag zuvor bestritten und knapp mit 1:2 verloren hatte:  Fabio Calascibetta spielte von Beginn an in der Verteidigung, Akbar Tchadjobo, Atakan Kurnaz und Kevin Klass wurden eingewechselt. Aufstellung DSC: Klewin – Calascibetta (U19), Pieper, Salger, Lucoqui – Kunze – Seufert (87. Klass/U19), Schütz (87. Kurnaz/U19) – Soukou, Owusu, Staude (46. Tchadjobo/U19) Aufstellung SCP: Zingerle (46. Brüggemeier) - Jans, Rumpf, Kilian, Schwede - Dörfler (60. Zolinski), Ritter, Kapic, Holtmann (46. Hilßner) - Gueye (70. Souza), Shelton. Mit Material der dpa.

realisiert durch evolver group